Filmpremiere von „Radical Resilience“ am 01.03.2020 in Bonn

Endlich ist es so weit, am 1. März findet die Filmpremiere von „Radical Resilience“ am Sonntag, den 01.03.2020 um 16:00 Uhr in der „Alten VHS‚ in Bonn statt. Einlass ist 15:30 Uhr und um 16:00 Uhr fängt der Film an.

Ebenso wird der Film am 20. März um 18:00 Uhr im KuZE in Potsdam gezeigt.

Wer Lust hat ein Screening des Films zu organisieren, kann sich gerne an die Filmemacher*innen wenden. Kontakt- und Informationsmöglichkeiten befinden sich auf der Homepage: https://radicalresilience.noblogs.org/

Hier schon mal den Trailer:

2 thoughts on “Filmpremiere von „Radical Resilience“ am 01.03.2020 in Bonn

  1. Hi Timo,
    eine gute Freundin hat mir von deinem buch und film erzählt. super initiative!! weißt du, an wen ich mich in frankreich wenden könnte, um diesen film unter die leute zu bringen? gibt es untertitelung? wie du sicher weißt, ist die aktivisten-szene in frankreich ziemlich groß und lebendig; ich selber bin da nicht mit drin, aber ich würde sie gerne auf diese art unterstützen.
    liebe grüße
    Moni

    1. Hallo Moni!

      Es gibt auf jeden Fall französische Untertitel, ich habe leider fast keine Kontakte in Frankreich. Aber die Filmemacher*innen sind dort gut vernetzt. Bestimmt freuen sie aber auch über Support. Am Besten würde ich die Filmemacher*innen über den Blog radicalresilience.noblogs.org/ kontaktieren. Solidarische Grüße Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.