Befreiung neu denken

18,00

Der Macht der Erzählung kann sich niemand entziehen. Ob in Social-Media-Kanälen, in einer Presseerklärung, bei der Kampagnenplanung oder auf der Stadtteilversammlung – die passende Erzählung zu finden, ist eine Kunst. Und die Macht von Erzählungen ist zu wichtig, um sie nur PR-Profis, Kommunikationswissenschaftler*innen oder Donald Trump zu überlassen. Dieses Wissen kann allen Basisaktivist*innen helfen, effektiver für gesellschaftliche Emanzipation und den Erhalt unserer Lebensgrundlagen zu streiten.

In Befreiung neu denken untersuchen Canning und Reinsborough, wie die Macht von Narrativen, Kultur und Imagination für eine Strategie der sozialen Veränderung fruchtbar gemacht werden kann. Dieses einzigartige Praxishandbuch stellt einen theoretischen Rahmen, praktische Werkzeuge und eine Innenansicht der Methode des Center for Storybased-Strategy (CSS) zur Verfügung, die in den letzten 15 Jahren viele erfolgreiche soziale Bewegungen der USA mit geprägt hat. Erstmals ist dieser Erfahrungsschatz – wie unterdrückerische Narrative herausgefordert und progressive Kampagnen verstärkt werden können – in deutscher Sprache zugänglich.

Herausgeber Timo Luthmann (Politisch aktiv sein und bleiben) ergänzt das Buch mit praktischen Beispielen aus Deutschland und Europa, die dazu beitragen können, die Verhältnisse hier zu verändern.

18,00

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Befreiung neu denken“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.